Ideen zur erweiterung des Spiels.

Cyberate
Beiträge: 5
Registriert: Do 2. Aug 2012, 20:29
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon Cyberate » Mi 8. Aug 2012, 02:22

Hallo,

Ich habe nachgedacht wie man DayZ das PvP verhalten aller schmälern und den Spaß des spiels konstanter hält. Ich werde das in Kategorien unterteilen. Alles unterdem aspekt das es eine Hardcore Zombiewelt sein sollte oder ist.


Loot / spawns und Überleben in DayZ


VERPFLEGUNG


Während ich spielte fiel mir heute auf das ich nach einer kurzen tour durch ein paar heuser genug essen hatte um locker 1tag durch zu essen. weswegen ich
einbringe die chance von essen/trinken um etwa 50%-80% zu senken. Was ich hoffe was dadurch passiert ist das überleben grade zum "ende" hin schwerer bleibt.
das Typische ich geh einfach kurz in nen supermarkt sollte verschwinden und einem "ich hoffe ich finde etwas in dieser Stadt" werden. Aber eine verlängerung der zeit die man brauch bis man verhungert.

MUNITION

Zudem sehe ich eine übersättigung der welt mit Munition. Waffen an sich spawnen selten genug ( bis auf die AK und untersorten) als das dort was geändert werden sollte.
deswegen ist eine änderung der Spawns für Muntion nötig

1. Die "Low Value" Spawns (ausenbereiche von heuseren/ schuppen) Spawnen überhaubt keine Muntion.
2. "Mid Value" ( Kleine Heuser mit der möglichkeit hineinzugehen / Mehrfamilien heuser) sollten 30-90% weniger Munition Chance haben.
3. "High Value" ( die gebeude mit Bar) bis maximal 50%
(Value daten auf die ich mich beziehe hier : http://dayzdb.com/map#6.067.129 )
4. die gebeude der Bevölkerung sollten überhaubt keine Militär Munition Spawnen.
5. Industrie gebeude das selbe.
6. die Militär Spawns sollten ebenfalls wie in 1. 2. 3. beschriebene abstufung erhalten mit einer leicht erhöhten warscheinlichkeit Munitions kisten zu spawnen.
7. Militär zombies sollten mit höherer warscheinlichkeit AK/Stanag dabei haben.
Was ich mir von diesen Änderungen erwarte ist ein größer wert von munition. durch die verschiebung der Muntion Spawns in größere Städte und Militär lager ist jeder irgenwann gezwungen dort
wieder hin zugehen. Zudem würde das töten von zombies nun ein "wert" bzw. Spielerischen sinn haben. Auserdem würde man über das erschießen anderer nicht nur gewissensbisse (was ja durchaus in DayZ passieren kann) sondern auch eine art "fuck munition vergeudet die ich in die abwehr der zombies besser benutzt hätte" (klingt hart, ich weiß).


AUSSEHEN

Was ich ebenfalls denke ist das erweitern des Kleidung. !vieleicht sogar mir spielerischen auswirkung!

ich werfe einfach mal ein paar ideen rein

- Gepanzertes Outfit. eine art Standart Skin mit Leder/kevlar/Metal (etwas davon) verstärkt das den effekt hätte weniger anfällig für blutungen zu sein und eine Reduktion des Zombie Schaden. (0,10% bzw. möglichkeit es selbst mit Scrap metal herzustellen.)

- mehr Anfangs kleidung. (einfach weil ein 2-3 skins irgentwie das wie ein Klon experiment wirken lässt.)

- mehrere Tarn Kleidungen. (ACU, Schwarz, Wald) die mit einer Schuss sicheren Weste (die den schaden einer Kugel halbiert [Kopfschuss wäre man immernoch direkt tod und .50 ebenfalls])
und einer weniger auffäligen kleidung ( ich sehe eine möglichkeit dort was gegen die augen der zombies zu tun wenn das nicht schon OP genug ist) ( heli crash only)

Währe einfach ein Realistischer ansatz weil wer würde nicht versuchen sich gegen die Bisse und Krazer zu schützen oder versuchen möglichen erschießen vorzubeugen?


LAGER

Auserdem dachte ich über eine art von sinnvoll integrieren eines lagers oder etwas ähnliches neben dem offensichtlichen wie Mehr lager platz.
Möglicherweise eine art Farm oder so aber das wär warscheinlich wahnsinnig.


ÜBERLEBEN

Was mich zu den "Autarken Items" bringt. Damit sind die Items gemeint die einen von der Not des Dosen und Coke suchen entbinden. Jagt messer, Streichhölzer, Wasser flaschen und die Axt.

vorne weg denke ich das die axt nur in den "Low Value" gebieten und Fire Stationen Spawnen sollten aber mit der heufigkeit die sie jetzt hat. und Jagt messer sind sehr, SEHR, Seeeeehr oft vorhanden
etwa von 10 loot stellen habens etwa 8. Ein Problem nicht wirklich aber wenn alle Änderung von oben aktiv währen würde es zu einem werden. was ich daher vorschlage ist das messer seltener zu mache und gleichzeitig den wert noch weiter steigern durch des benutzen des messer als waffe. Schnell und tödlich und in dem Sekrundär waffen slot, ich denke etwa die hälfte des schadens einer Axt. Wasser flaschen an sich sollten prinzipiell leer Spawnen. Volle Flaschen und generell sollten ebenfalls an Militär zombies spawnen. Steichhölzer sind so gut wie sie zurzeit sind.

AUSRÜSTUNG

Etwas was meiner meinung auch nicht fehlen darf ist eine höhere anzahl an waffen.

Ich sehe ein mangel an Zivilen waffen. Alt, unzuverlässig, schwer und schlecht zu bedinen. solche waffen sollten durch aus im spiel sein. vorallem an der Sekrundär front sehe ich ein mangel.

Aber auch high tech soll es geben quasi als beweiß das man überleben kann und zeit hat zu suchen.

was mir so vorschwebt ist eine art neu verteilung von waffen auf der karte. ansstadt NW Airfield als punkt aller "guten" waffen zu machen wäre eine art suche besser. Heli Crash sites sind gut
also eine art erweiterung von Crash sites. Mir schwebt eine art AC-130 Crash site für US waffen und PMC/BAF helis crashes für die "Krasse scheiße" also Schallgedämfte Waffen .50, NVGs . also eher das man unterwegs ist
anstadt eine art check liste ab geht (z.b: Spawn, Position herausfinden, essen trinken finden, waffe finden, Norden, Stary Sobor, NW Airfield überleben und schritt 6-7 wiederholen.) sondern eine ungewissheit wo etwas ist.


Das sind meine Subjektiven eindrücke über das was fehlt oder geändert werden soll. Kritik wie auch zuspruch sind willkommen.
Ausserdem würde ich gerne wissen wie Umsetzbar das alles überhaubt ist.

Danke fürs lesen,
Cyberate
Benutzeravatar
DoctorWhose
Serveradmin
Beiträge: 961
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 16:06
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon DoctorWhose » Mi 8. Aug 2012, 08:16

:D Das meiste was du da genannt hast haben wir schon intern irgendwie besprochen.

An sich planen wir Waffen sehr sehr selten zu machen, die AR-15 Reihe (M4/M16) komplett aus dem Spiel zu entfernen weil es keinen Sinn macht sowas in einem Ostblock-Staat zu finden und diese durch Ostblock Equivalente zu ersetzen. Meiner Meinung nach könnte es auch weniger Scharfschützengewehre geben, die M107 und AS-50 sind sowieso ähnlich.

Alles in allem arbeite ich selbst gerade an der Reduktion von Loot, insgesamt soll DayZ++ ja ein Hardcore-Survival Shooter sein. Wobei man immer daran denken muss das Balance gewahrt werden muss. Wenn man zu viel Essen aus den Städten nimmt gehen die Leute halt eher jagen (nicht das es ein Problem wäre)
Bild

New guy in squad: "Need anything special?"
Me: "A brain."
Benutzeravatar
MrSherenai
Beiträge: 897
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 19:38
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon MrSherenai » Mi 8. Aug 2012, 11:19

Hmm, umsetzbar ist in Arma2 glücklicherweise fast alles, ist halt eine Frage des Aufwandes und der Zeit die man so hat :D.

Der ganze Lootquatsch wird grade von Whose (böse anguck weil Hose ziemlich langsam :P ) überarbeitet. Neue Lootklassen um den Loot feiner auf verschiedene Gebäude verteilen zu können ( zum Beispiel eine eigene Lootklasse für Hochsitze), mehr Ostblockwaffen weils mehr Sinn macht als der NATO bullshit, im allgemeinen angepasste Lootchancen um das Überleben härter und vor allem das Spiel authentischer zu machen. Wie du schon sagtest, wo ist der survival Aspekt wenn man überall lecker Essen findet :D. Ich glaube mit einem gut durchdachten neuen Lootkonzept kann man das Spielerlebnis komplett erneuern und neue Aspekte des Gameplays hervorbringen.

Morgen hab ich wieder eine Klausur hinter mir und dann gibts nen Update, zum einen Dayz auf 1.7.2.4 zum anderen wichtige Bugfixes (wie zum Beispiel, dass Fahrzeuge net richtig speichern). Ich nehme mal an Whose ist morgen auch da (?) dann können wir den Lootkram fertig machen.
Bild
The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his.
-Georg S. Patton
Benutzeravatar
DoctorWhose
Serveradmin
Beiträge: 961
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 16:06
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon DoctorWhose » Mi 8. Aug 2012, 11:50

Ja bin ich, aber ich bin auch nur langsam mit dem Lootkram weil ich noch ein wenig Anweisung brauche :D

Was ich bis jetzt gemacht habe:

- Anzahl Fleisch beim Schlachten von Tieren halbiert.
- Uhren auch auf Zombies verteilt mit derzeit 7,5% Dropchance
- Waffen aus Residential Loot Tabelle entfernt sowie aus den Supermärkten.

Was noch getan werden muss:
- Dropchance von Essen/Trinken verringert (um Hälfte?)
- Waffen neu verteilen
- Waffen ersetzen (das machst du Sherenai :P)
- SERVERRESTART! Der Server läuft mittlerweile seit 5 Tagen ohne Restart, es brennen drei RIESIGE Feuer seit 3 Tagen überall in Chernarus (Bitte entfern das JTD Mod, die Feuer nerven einfach nur noch und sind überhaupt nicht mehr cool), ausserdem häufen sich in Polana Factory die Äxte...... Und wir brauchen ein paar reparierte Vehicles wie die Cessna, den Bus und alle Microglides (alles gewastet)
Bild

New guy in squad: "Need anything special?"
Me: "A brain."
Benutzeravatar
MrSherenai
Beiträge: 897
Registriert: Mo 17. Mai 2010, 19:38
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon MrSherenai » Mi 8. Aug 2012, 12:04

Was kann ich denn dafür wenn ihr so hart suckt :D Eigentlich sollte der alle 4 Stunden restarten, kein plan warum das schief geht. Gucke ich mir morgen an. JTD bleibt erstmal, die Feuer gehen dann ja auch nachm restart weg. Laggt des zu hart auf Dauer? Ich weiß auch nicht warum der vehicle respawn nicht ordentlich funktioniert, ich meine warum die fahrzeuge nicht an einem ihrer random spawnpunkte spawnen wie sie es sollten sondern an der stelle an der sie zerstört wurden.
Bild
The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his.
-Georg S. Patton
Benutzeravatar
DoctorWhose
Serveradmin
Beiträge: 961
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 16:06
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon DoctorWhose » Mi 8. Aug 2012, 12:12

Ne es laggt nicht, es nervt nur extrem weil es unrealistisch aussieht und die Nacht zum Tag macht. So lame. :D Seit 4 Tagen brennt am NE Airfield ein kaltes Feuer, wo man nicht stirbt aber Nachts ganz Krasnostav erleuchtet ist.

Komm restarte den Server eben!
Bild

New guy in squad: "Need anything special?"
Me: "A brain."
Nemes1s
Serveradmin
Beiträge: 194
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 14:22
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon Nemes1s » Mi 8. Aug 2012, 14:16

Wieso sollte es in Chernarus unrealistisch sein NATO Waffen zu finden?
Bild
Benutzeravatar
DoctorWhose
Serveradmin
Beiträge: 961
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 16:06
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon DoctorWhose » Mi 8. Aug 2012, 14:40

Es ist halt ein Staat im ehemaligen Ostblock. Aka Tschechien, Ungarn, Ukraine, Weissrussland, Polen, Russland etc. Und was haben da NATO-Waffen zu suchen? Klar gibts sicher auch dort IRGENDWO mal ne NATO-Waffe weil wat weiß ich, aber in Militärstützpunkten sollte man AK-Familie finden.

Wenn du auf den NATO-Einsatz in ArmA2 anspielst, ich glaub der hat im DayZ-Universum nicht stattgefunden. Ausser an den Heli-Crash sites wo ja weiterhin Nato Waffen spawnen werden.
Bild

New guy in squad: "Need anything special?"
Me: "A brain."
Nemes1s
Serveradmin
Beiträge: 194
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 14:22
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon Nemes1s » Mi 8. Aug 2012, 14:57

DoctorWhose hat geschrieben:Wenn du auf den NATO-Einsatz in ArmA2 anspielst, ich glaub der hat im DayZ-Universum nicht stattgefunden. Ausser an den Heli-Crash sites wo ja weiterhin Nato Waffen spawnen werden.


Auf den Straßen sind ja eine menge Humvee Wracks, also ich würd schon sagen das es eine Verbindung zur Arma "story" gibt. Naja ich wär auf jeden Fall dafür die Lootchance drastisch zu verringern, damit meine nicht die Loot Chance der items selber sondern die die bestimmt ob überhaupt was spawnt.
Bild
Benutzeravatar
K4on
Administrator
Beiträge: 3212
Registriert: Di 18. Mai 2010, 17:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Ideen zur erweiterung des Spiels.

Beitragvon K4on » Mi 8. Aug 2012, 15:35

nemesis hat recht :ugly:
Bild
Weed-Killer:"MEC just started throwing people at us blindly." from all 4 directions.

Zurück zu „Dayz++“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast