Neue Pc Konfiguration

General Support
Manveru_ger
Serveradmin
Beiträge: 304
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 16:09
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Neue Pc Konfiguration

Beitragvon Manveru_ger » So 21. Feb 2016, 12:45

Hey Leute,

könnt ihr mir vielleicht bei der Auswahl von Hardware helfen? Mein PC ist nun ca. 7 Jahre alt und wollte mir wohl gerne einen neuen kaufen. Leider sind ja die Hardware Preise zur Zeit beschissen und ich glaube, es ist nicht absehbar wann die wieder sinken oder hat da jemand eine Vorahnung? Wollte für den PC nicht mehr als 900€ ausgeben und hatte mir folgende Hardware erstmal ausgesucht:

Intel Core 7 4790K Box
MSI-Z97S SLI Krait Edition
16GB G.Skill TridentX DDR3-1600 DIMM CL7 Dual Kit
4096MB MSI GeForce GTX 960 Gaming 4G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
750 Watt be quiet! Power Zone Modular 80+ Bronze

zusammen wären das 870€ aktuell. Was haltet ihr von der Hardware oder würdet ihr andere empfehlen?

Vielen Dank im voraus!
Bild
Benutzeravatar
Neander
Serveradmin
Beiträge: 586
Registriert: So 14. Apr 2013, 11:48
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon Neander » So 21. Feb 2016, 13:31

Die Preise werden erst wieder besser, wenn der Dollarkurs wieder auf ein stabil gutes Niveau kommt und das ist aktuell nicht absehbar.

Deine Konfig sieht neben ein paar Kleinigkeiten gar nicht mal so schlecht aus aber ein paar Grundsatzfragen:
1. In welcher Auflösung wirst du spielen? (1080p, 1440p, 4k)
2. Was willst du spielen (Alles aktuelle, eher älteres,...)
3. Hast du vor deine CPU zu übertakten?
4. Platten und Gehäuse hast du? Auch eine SSD oder bisher nur HDDs?
Grüße Neander | Chris Bild
Bild

Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings: Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen. Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.
Benutzeravatar
jaghammer
Serveradmin
Beiträge: 642
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 23:59
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon jaghammer » So 21. Feb 2016, 18:25

Wenn du eher der normale Anwender bist, wovon ich ausgehe, reicht auch ein i5. Der i7 ist den Aufpreis nicht wert es sei denn du willst Videos rendern o.Ä.
Bild
Manveru_ger
Serveradmin
Beiträge: 304
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 16:09
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon Manveru_ger » So 21. Feb 2016, 21:42

Neander hat geschrieben:Die Preise werden erst wieder besser, wenn der Dollarkurs wieder auf ein stabil gutes Niveau kommt und das ist aktuell nicht absehbar.

Deine Konfig sieht neben ein paar Kleinigkeiten gar nicht mal so schlecht aus aber ein paar Grundsatzfragen:
1. In welcher Auflösung wirst du spielen? (1080p, 1440p, 4k)
2. Was willst du spielen (Alles aktuelle, eher älteres,...)
3. Hast du vor deine CPU zu übertakten?
4. Platten und Gehäuse hast du? Auch eine SSD oder bisher nur HDDs?


1. 1080p
2. aktuelle Spiele, aber auch ein paar neue Titel (z.B. "The Division")
3. nein, bin kein Freund vom Übertakten, aus mangelndem Wissen dazu.
4. Gehäuse habe ich noch meinen alten Big Tower und Platten habe ich noch HDD. Aber vermutlich würde ich eine SSD noch kaufen, für Windows und später noch eine für die wichtigsten Spiele.

jaghammer hat geschrieben:Wenn du eher der normale Anwender bist, wovon ich ausgehe, reicht auch ein i5. Der i7 ist den Aufpreis nicht wert es sei denn du willst Videos rendern o.Ä.


Also ich mache kein rendern von Videos oder ähnliches. Primär halt Gamer, wenn ich die Zeit dazu finde.
Bild
Benutzeravatar
jaghammer
Serveradmin
Beiträge: 642
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 23:59
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon jaghammer » So 21. Feb 2016, 22:13

Manveru_ger hat geschrieben:
*snip

Also ich mache kein rendern von Videos oder ähnliches. Primär halt Gamer, wenn ich die Zeit dazu finde.


Dann könntest du etwas Geld sparen, wenn nötig, und in eine ssd stecken
Bild
Benutzeravatar
Blackpanther
Serveradmin
Beiträge: 368
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:16
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon Blackpanther » Mo 22. Feb 2016, 00:08

jaghammer hat geschrieben:
Manveru_ger hat geschrieben:
*snip

Also ich mache kein rendern von Videos oder ähnliches. Primär halt Gamer, wenn ich die Zeit dazu finde.


Dann könntest du etwas Geld sparen, wenn nötig, und in eine ssd stecken

Genau oder in ne bessere Graka, wobei ich SSD's echt wichtig finde. Allerdings kann man die auch leichter nachrüsten und kosten nicht so viel Geld
Bild
Für die Unentschlossenen:Bier, ja oder nein?
Benutzeravatar
Neander
Serveradmin
Beiträge: 586
Registriert: So 14. Apr 2013, 11:48
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon Neander » Mo 22. Feb 2016, 07:55

Manveru_ger hat geschrieben:
Neander hat geschrieben:Die Preise werden erst wieder besser, wenn der Dollarkurs wieder auf ein stabil gutes Niveau kommt und das ist aktuell nicht absehbar.

Deine Konfig sieht neben ein paar Kleinigkeiten gar nicht mal so schlecht aus aber ein paar Grundsatzfragen:
1. In welcher Auflösung wirst du spielen? (1080p, 1440p, 4k)
2. Was willst du spielen (Alles aktuelle, eher älteres,...)
3. Hast du vor deine CPU zu übertakten?
4. Platten und Gehäuse hast du? Auch eine SSD oder bisher nur HDDs?


1. 1080p
2. aktuelle Spiele, aber auch ein paar neue Titel (z.B. "The Division")
3. nein, bin kein Freund vom Übertakten, aus mangelndem Wissen dazu.
4. Gehäuse habe ich noch meinen alten Big Tower und Platten habe ich noch HDD. Aber vermutlich würde ich eine SSD noch kaufen, für Windows und später noch eine für die wichtigsten Spiele.


Danke für den Input. Ich habe dir einmal etwas exemplarisch bei MF zusammengebaut. Du bekommst so für gleiches Geld mehr Leistung. Die GTX 970 ist nochmal ein gutes Stück stärker als die 960, was gerade bei aktuellen Titeln vorteilhaft ist. Der 6600 bietet mit Skylake die aktuellere Architektur im Vergleich zum Haswell den du oben hattest. Dazu als i5 und ohne K da du laut deinen Angaben HyperThreading nicht brauchst und auch nicht vor hast zu übertakten. Wie vorgeschlagen unbedingt gleich eine SSD mitnehmen. Die kosten nicht mehr die Welt und bieten direkt ein anderes Erlebnis am PC, da sie den Flaschenhals überhaupt aus dem PC nehmen. Drehplatten sind einfach Oldschool ;)

Zur Grafikkarte:
Wenn du lieber AMD möchtest kannst du für den gleichen Preis auch auf die R9 390 setzen. Das gleiche Modell von MSI gibt es für nahezu den gleichen Preis. Die Karten haben die gleiche Leistung mit Ausnahme der Tatsache, dass die R9 ganze 8GB mitbringt wo die GTX nur 3,5 bietet. Ob man es bei FHD braucht steht auf einen anderen Blatt.

Bei Fragen immer los :)

https://www.mindfactory.de/shopping_car ... 33169f660b
Grüße Neander | Chris Bild
Bild

Pflichtangabe zu den Inhaltsstoffen meiner Postings: Kompetenz, Erfahrung, geringe Anteile von Halbwissen. Kann Spuren von Ironie oder Hörensagen enthalten.
Benutzeravatar
jaghammer
Serveradmin
Beiträge: 642
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 23:59
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon jaghammer » Mo 22. Feb 2016, 11:49

Ich mache einfach noch eine Anmerkung zur GraKa,
Auf Grund schlechter Treiber die amd z.Z. auf den Markt wirft würde ich mir das gut überlegen.
Ist eigentlich die bessere Karte aber wann amd seine Treiber verbessert kann man nicht sagen.
Bild
Benutzeravatar
jaghammer
Serveradmin
Beiträge: 642
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 23:59
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon jaghammer » Sa 25. Jun 2016, 11:52

Moin Jungs,
ich wollte mal die Pro's fragen was Ihr von diesem System haltet mein Budget sind ~1000€ und das habe ich mir zusammengestellt:

CPU:
I5-6600K (Tray)

Mainboard:
Asus Z170 Pro Gaming

RAM:
16GB GSkill Ripjaws 4 DDR4-2133 (4x4GB)

GPU:
MSI GeForce GTX 1070 Aero 8G OC

CPU-Lüfter
Alpenföhn Broken 2 PCGH

PSU:
750W BeQuiet (habe ich aktuell in meinem Rechner... sollte doch ausreichen oder?)
Bild
Benutzeravatar
Blackpanther
Serveradmin
Beiträge: 368
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:16
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Neue Pc Konfiguration

Beitragvon Blackpanther » Sa 25. Jun 2016, 15:56

Sieht gut aus.

Zum Ram eventuell 2x 8Gb sodass du leicht noch 16 NAchrüsten kannst wenn du das system länger benutzten willst

Netzteil recht einfach:
http://www.bequiet.com/de/psucalculator

Alles reinhacken und gucken was rauskommt und ein bissl mehr einkalkulieren (meint bei 500 ein 550 oder 600er nehmen usw.)
Bild
Für die Unentschlossenen:Bier, ja oder nein?

Zurück zu „General Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast