ASUS Phoebus - Ein Traum an Sound

General Support
Benutzeravatar
K4on
Administrator
Beiträge: 3212
Registriert: Di 18. Mai 2010, 17:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

ASUS Phoebus - Ein Traum an Sound

Beitragvon K4on » Do 26. Jul 2012, 11:50

Moin,

nach durchlesen von etlichen Tests und Reviews will ich mir eine von den drei Karten bald zu legen:


Asus Xonar Essence STX

+Einer der makellosesten Karten soweit, hat nirgends einen schlechten Ruf
+besserer Klang als die Phoebus bei Musik


Asus Xonar Phoebus

- Bei der Phoebus soll es angeblich harte Treiberprobleme geben, die teilweise aktuell gefixed sind, scheinen aber nicht alle zu bestätigen?
+ relativ neu

Creative Sound Blaster X-Fi Titanium HD
-Ist ne Creative, nach meinen Problemen mit den Creative Treibern in der Vergangenheit bin ich hier etwas skeptisch, aber
+ vergleichsweise günstig
-relativ voll gepackte, unübersichtliche Treiber


Die Hauptaufgaben der Karte sollte sein: GAMING > MUSIC > MOVIEs auf nem Stereosystem (2.1 + Kopfhörer). Später geringe Aussichten auf 5.1/7.1 System, aber nicht unbedingt wichtig.


Jetzt die Frage, hat Jemand hierzu schon Erfahrungen gesammelt? Kann jemand etwas über die einzelnen Produkte berichten?
Zuletzt geändert von K4on am Sa 4. Aug 2012, 11:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Weed-Killer:"MEC just started throwing people at us blindly." from all 4 directions.
OmmiMan
Beiträge: 230
Registriert: Do 12. Apr 2012, 17:31

Re: Welche Soundkarte kaufen?

Beitragvon OmmiMan » Fr 27. Jul 2012, 14:23

Hast du mit diesem Post deine frage nicht schon selbst beantwortet??

Laut deinen Aussagen hat die Asus Xonar Essence ST die besten bewertungen und es scheint auch keine Probleme zu geben?? Ich als Soundkarten Nicht- kenner würde mich sofort für die Asus Xonar Essence STX entscheiden!!

Denn wer will sich schon mit schlechten oder Komplizierten Treibern rumschlagen!!
Bild
Benutzeravatar
K4on
Administrator
Beiträge: 3212
Registriert: Di 18. Mai 2010, 17:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welche Soundkarte kaufen?

Beitragvon K4on » Fr 27. Jul 2012, 15:40

OmmiMan hat geschrieben:Hast du mit diesem Post deine frage nicht schon selbst beantwortet??

nein. meine frage war ob jemand eigene erfahrungswerte dazu hat und was er darüber berichten kann. :->: weil im internet steht vieles...
Bild
Weed-Killer:"MEC just started throwing people at us blindly." from all 4 directions.
Benutzeravatar
jaghammer
Serveradmin
Beiträge: 642
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 23:59
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Welche Soundkarte kaufen?

Beitragvon jaghammer » Fr 27. Jul 2012, 15:54

hab eine ziemlich alte X-Fi. dies lag allerdings sehr lange im schrank rum(das alte BSOD-Problem) bis es diese PAX-Treiber gab seit dem habe ich sie wieder in mein sys integriert und bin sehr zu frieden.

ich habe allerdings die XFi-Xtreme Gamer für PCI-Slot und nicht die hier beschriebene.
achso.. falls du vor hast ein Frontpanel anzuschließen sollte dieses ein HD-Panel sein. AC97 funktioniert nur mit umbauten!
Bild
Benutzeravatar
K4on
Administrator
Beiträge: 3212
Registriert: Di 18. Mai 2010, 17:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welche Soundkarte kaufen?

Beitragvon K4on » So 29. Jul 2012, 13:04

So, hab mir jetzt doch ein 5.1 Soundsystem, namens Edifier S550 Rev.2 und ne Asus Phoebus Karte geholt.
Hab nochmal die aktuellen Forenbeiträge gelesen und einzelne User gefragt, welche meinten dass mit dem Betapatch alles bislang funktioniert.

Und wenn nicht, schick ich die Karte halt wieder zurück.
Bild
Weed-Killer:"MEC just started throwing people at us blindly." from all 4 directions.
Benutzeravatar
K4on
Administrator
Beiträge: 3212
Registriert: Di 18. Mai 2010, 17:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welche Soundkarte kaufen?

Beitragvon K4on » Di 31. Jul 2012, 19:16

Wuum, Wuum, Wuuum!!!

Den Nachbarn störts schon mal! Genial! :ugly:
Bild
Weed-Killer:"MEC just started throwing people at us blindly." from all 4 directions.
Benutzeravatar
K4on
Administrator
Beiträge: 3212
Registriert: Di 18. Mai 2010, 17:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Welche Soundkarte kaufen?

Beitragvon K4on » Sa 4. Aug 2012, 11:14

Sooo, nach knapp einer Woche Testing, kann ich sagen dass die Soundkarte der Hammer ist.
Mit dem aktuellstem Treiber läuft die Karte perfekt.

Eigentlich wollte ich BF3 nicht mehr spielen, kann jetzt aber einfach nicht mehr davon ablassen.
Die Sounds sind bombastisch, Gegner Ortung funktioniert mit realeam Surround (Boxen), als auch tadelos mit dem virtuellen Surround für Headset (die Creative Surround Lösung ist daggen Kinderkram). Mit Headset ist die Erfahrung meiner Meinung sogar noch etwas besser, da man dort im 7.1 Surround einstellen kann.

Lediglich der 25 Kilo Subwoofer fehlt mir beim Spielen mit Headset ein wenig, da dieser sonst meinen kompletten Raum zum vibrieren bringt, wenn Raketen neben mit einschlagen oder ich die Gegener mit dem MG wegfragge.


Klare Kaufempfehlung für die ASUS Phoebus!
Bild
Weed-Killer:"MEC just started throwing people at us blindly." from all 4 directions.
Benutzeravatar
jaghammer
Serveradmin
Beiträge: 642
Registriert: Sa 5. Jun 2010, 23:59
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

AW: ASUS Phoebus - Ein Traum an Sound

Beitragvon jaghammer » Sa 4. Aug 2012, 13:10

Schön dass dir deine neue Soundkarte gefällt.
Mit meiner creative und 5.1 Headset habe ich auch guten sound und ordentlich Bass:-D

Gesendet von meinem GT-I8160 mit Tapatalk 2
Bild
Elirah
Beiträge: 196
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 22:56
Kontaktdaten:

Re: ASUS Phoebus - Ein Traum an Sound

Beitragvon Elirah » Mo 28. Jan 2013, 20:15

OK, jetzt habe ich mal nachgeguckt, ob die Karte EAX Unterstützung bietet, habe aber nur GX 3.0 Game Audio Engine gefunden, soll aber auch EAX untestützen.
Jetzt die Frage K4on. Kannst du bei BF2 Ultra bei Sound einstellen, also EAX aktivieren?
Kannst du weiterhin auch dann den Sound mit Fraps aufnehmen?
Wenn ja, dann würde ich mir die Soundkarte auch holen, weil die Creative mir absolut nicht zugesagt hat.
Bild

Zurück zu „General Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast