Admin arbeit

Server rules, Info, etc.
$uny
Beiträge: 3
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 00:36
Kontaktdaten:

Admin arbeit

Beitragvon $uny » So 6. Nov 2011, 20:58

Hallo

Ich muss leider bisle meckern ueber die Admin arbeit und regeln.

Momentan wollt ihr Mumblepflicht einführen und so quasi ein admin binden der nonmumbler sucht und kickt aber ich finde ihr solltet mal lieber checken dass die regeln eingehalten werden und ordnung.

Mir ist aufgefallen die letzten Tage dass admins auf dem Server waren min 2 aber keiner reagiert auf die reports,entweder funktioniert euer report nicht oder keiner fuehlt sich angesprochen. Auf dem Server wird massiv gewastet und es sind immer die gleichen die negativ auffallen und DA muss durchgegriffen werden.Und wenn manchmal ein Admin reagiert dann gibt es mal nen netten Warning stop doing that obwohl im report hiess wastet gerade heli nr 5...Teilweise schreiben die leute noch ganz frech im all Chat wenn sie verwarnt werden dont solo APC" wtf its my own Taxi haha" werden aber dann nur nett verwarnt... Und jeden abend sehen wir die gleichen wieder die negativ auffallen...

Ich will euch net ans Bein pissen wir sind ja jeden Tag da aber solche aktionen braucht man nicht auf dem server und koennten reduziert werden. Ich schreibe auch hier fuer mich persoenlich und nicht im namen der Community!!!

MFG $uny
Benutzeravatar
Flashp0int94
Community Member
Beiträge: 547
Registriert: Do 10. Mär 2011, 18:00
Wohnort: Asbach-sickenberg
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon Flashp0int94 » Mo 7. Nov 2011, 06:24

Guten Morgen, Sunny

danke für dein Feedback, ich kann deinen Post hier sehr gut nachvollziehen und kann mir denken, dass den Spielspaß sehr vermindert.
Leider waren in der letzten zeit nur sehr wenige Admins da und die die momentan immer anwesend sind geben ihr bestes um den Server am Laufen zu halten.
Leider ist es so das man die Reports sehr häufig nicht wahrnimmt da man grad anderst weitig beschäftigt ist, ABER! ich versichere dir das wir reports sehr ernstnehmen und wir das natürlich auch prüfen.
Wir versuchen erst zu Warnen dann Kicken und beim erneuten vergehen gibts einen Bann.
Ich kann für mich persönlich sprechen da ich erst seit kurzem Admin bin, dass es sehr oft
vorkommt, dass man eine nachricht übersieht.
Aber vielen dank für das Feedback ich werde mal jetzt mehr ein Auge auf die linke obere ecke vom Bildschirm haben und wir werden alle versuchen so schnell wie möglich einzugreifen.

PS. Falls es wieder vorkommen sollte das sowas passiert, dann bitte ich euch doch kurz TS³ zu Joinen und den Leuten mal kurz bescheidsagen (falls niemand auf reports reagiert.)

MFG.
Flash
Bild
This is my Panzerbefehlwagen, it befehls Panzer. ~KassaReD
Benutzeravatar
Germanius_GER
Beiträge: 531
Registriert: So 23. Mai 2010, 12:42
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon Germanius_GER » Mo 7. Nov 2011, 07:55

Spyfield, was hast du nur angerichtet!

Sunny, ich denke das wird sich alles wieder in naher Zukunft normalisieren.
$uny
Beiträge: 3
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 00:36
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon $uny » Mo 7. Nov 2011, 15:17

Hi
*Ironie an* Kein wunder dass ihr die reports ueberseht wenn iht schon ubersehen habt dass es Suny mit 1 N ist :-) *Ironie aus*

Finde es gut dass ihr dazu reagiert :-) klar habt ihr eure regeln und zieht es durch zB warnen dann kicken aber wenn sagen wir mal "stammspieler" oder "community spieler" reporten er wastet gerade Heli nr 5 (und ja das ist tatsächlich auf muttrah passiert) und ihr dann Nett warnt ??? Oder solo APC aussteigen sterben den nexten nehmen wo sich schon alle im Chat aufregen und der Dude schreibt wtf is my Taxi und dann noch schön warnen??? Ich denke wer so ne scheisse reisst interessiert sich auch nicht fuer Warning.Und mit dem Kick ist er nach 5min wieder da. Also in letzter Zeit hat sich gezeigt dass solche Leute mit einen TB eher was dazu lernen. Ihr muesst ja nicht alles sofort bannen aber wir reden hier von der sorte Player die nur scheisse baut und solche erkannt man schon nach wenigen sekunden.

Naja das war nur ein Vorschlag ich werde weiterhin auf dem Server zocken wie gesagt nehmt die kritik jetzt nicht boese an denn ich moechte noch guten gewissens mit euch in den squads zusammenzocken :-)

MFG $uny
Benutzeravatar
[KSK]Ghostfool
Beiträge: 102
Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:44
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon [KSK]Ghostfool » Sa 10. Dez 2011, 00:58

Ich post nun einfach mal hierrein weil ich nicht extra einen neuen Thread erstellen möchte. Aber heute abend war es irgendwie nicht so wirklich spaßig....

Zum einen das Balacing:
GIS+ waren heute ziemlich mannstark am Start. Das man dann als Clan auf einer Seite spielen möchte ist ja auch nur verständlich. Soweit sogut. Das dann andere Clans rüber ziehen wg. besserem Teamplay oder warum auch immer... nicht schön aber passiert und ist auch nicht so tragisch. Vorallem mitten in der Runde das Team zu wechseln ist ja auch so ne Sache und oft ändern sich die Teams zur nächsten Runde sowieso wieder. Ok. Kann ich alles nachvollziehen das da erstmal nicht so drauf geachtet wurde. Aber dann war die Runde zuende 517:0 ... Das zeigt einem doch das die Teams etwas durchgemischt werden sollten. Aber nichts passierte.

Dann kam Muttrah, die Teams bleiben eigentlich wie sie waren es haben kaum Leute geleaved. Nach der einen in-ya-face Runde also die nächste mit evtl einem Squad in Caprange und dem Sniper/HAT/Marksman Dreamteam in den Bergen mit einer FOB in A12. YEEHAA. Das Gegnerteam hatte wenigstens Gnade und hat es ruhig angehen lassen sonst wäre die Runde vermutlich sehr schnell umgewesen. Aber spielen hat irgendwie echt keinen Sinn mehr gemacht ausser man wollte sich zu dem Rest in die Berge gesellen. Aber dann der Lichtblick "nextmap Kashan und GCA soll Team wechseln (also zu uns). Also den Rest der Runde noch durchgehangen und ausbleeden lassen und auf vielleicht wenigstens eine spielbare Runde gefreut.

Wie es kommt schmiert Server ab und startet mit Kokan Skirmish neu. Nachdem anfangs noch versichert wurde das schnell Kashan reingemacht wird passiert erstmal nichts. Nach 3minuten waren 40 Leute auf dem Server. Aber nun hieß es "wir warten auf mehr". Das voher Yamalia (die deutlich größer wirkt und nichtmal annähernd so beliebt ist wie Kashan) mit 50 lief bemerkte wohl niemand. Tja was passiert alle Leute die wg Kashan draufkamen leaven nach und nach da nichts passierte. vorallem als es dann hieß "oh nun sind wir wohl zuwenig für Kashan nun machen wir doch Asad" Und damit war der Server tot.

Ich mein das alles find ich einfach alles ziemlich ärgerlich. So Sachen sind doch echt vermeidbar. Klar da macht das Wochenende viel aus und ich hab ja auch mitbekommen das die Admins immer wieder gut zu tun hatten um die Ordnung zu erhalten aber manche Entscheidungen gehen mir einfach nicht in den Kopf. Versteht mich nicht falsch, wir spielen wirklich gerne auf eurem Server und keiner erwartet das man es alles recht macht....das ist ja auch kaum möglich.... aber so Erlebnisse frusten dann doch was und das wollte ich einfach mal mitgeteilt haben........
madcop
Community Member
Beiträge: 338
Registriert: So 10. Okt 2010, 09:32
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon madcop » Sa 10. Dez 2011, 09:31

Danke für dein Feedback,

wie du schon sagtest man kann es nicht immer allen recht machen.
Unser Server hat in den letzten Monaten immer mehr zu lauf, ständig sind 2x 64 slots belegt.
Leider kommen auch weniger erfahrene Spieler dazu oder Clans machen mit ihren 3 Leuten ein Squad auf und "Locken" es. Das fehlt dann die Führung für andere nicht Clanspieler, mehr als Auffordern das sie die Squads bitte offen lassen können wir nicht tun. Das es über Runden aber so unbalanced ist kann nur durch "euch" - unsere Stammspieler - geändert werden, versucht euch abzusprechen wer auf welche seite geht und vermeidet blue-for geswitche.

Wir versuchen für euch die Runden so spannend wie möglich zu machen, aber ihr müsst acuh mitziehen.

wir sehen uns !
Bild
Benutzeravatar
K4on
Administrator
Beiträge: 3210
Registriert: Di 18. Mai 2010, 17:37
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon K4on » Sa 10. Dez 2011, 10:43

Hallo Ghostfool,

ich denke euch kann man da keinen Vorwurf machen. Im Gegenteil, Ihr habt ja quasi durchgehalten und seid nicht geswitched und habt auch nicht frustriert den Server verlassen.
Respekt, sowas machen echt nicht viele. Daher ein weiterer Grund, warum wir euch auf unserem Server so schätzen.

Und auch die Kritik ist vollkommen berechtigt. Wenn Ihr nichts gepostet hättet, wüsste ein Großteil der Community jetzt nicht was für Probleme täglich aufkommen. Solch Feedback ist immer gewünscht!


Ich war gestern nicht dabei, und weiß nicht genau was vorgefallen ist, darum kann ich jetzt nicht im Detail auf Geschildertes eingehen, wollte mich aber dennoch bei euch bedanken.


Hoffe Ihr versteht das.

Grüße
K4
Bild
Weed-Killer:"MEC just started throwing people at us blindly." from all 4 directions.
blackfish_
Community Member
Beiträge: 364
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 21:07
Wohnort: near Berlin
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon blackfish_ » Sa 10. Dez 2011, 12:08

Hey Ghostfool,

vielen Dank für dein Feedback. Ja, die Balance war gestern wirklich ein großes Problem und wir Admins haben das auch bemerkt, im TS³ besprochen und uns darauf verständigt nach Muttrah zum unterlegenen Team zu wechseln und auch GCA zu switchen.

Auf Lashkar stimmte die Teambalance noch und die Taliban konnten mit einem verbliebenen Cache knapp die Runde für sich entscheiden. Darauf folgte Yamalia und bereits kurz nach Rundenbeginn, bzw. in der Aufbauphase, verließen auf der russischen Seite ungewöhnlich viele Spieler gleichzeitig den Server - vllt mass ctd? - was zu einer totalen Überlegenheit der Kanadier führte - zwischenzeitlich 26 ./. 19. Nach und nach kamen dann wieder Spieler auf den Server und stellten zumindest die quantitative Balance wieder her. Unter diesen Umständen war es nicht ungewöhnlich, dass die Kanadier die Runde deutlich für sich entscheiden konnten.

Es folgte Muttrah und viele Spieler wechselten das Team, was zu Rundenbeginn eine Teambalance von 23 ./. 28 zur Folge hatte und mich dazu bewog vorerst bei den Mec zu bleiben. Im Laufe der Runde stellte sich dann aber leider heraus, dass die Amerikaner nur quantitativ zugelegt hatten und deutlich unterlegen waren - besonders unsere Member/Admins, die auf der Seite spielten, wiesen im TS³ darauf hin. Wie o.g. veständigten wir uns daraufhin auf eine veränderte Aufstellung der Teams zur nächsten Runde.

Sorry für den enttäuschenden Abend gestern, wir werden in Zukunft besser auf die Teambalance achten und auf Schwankungen schneller reagieren um eine Chancengleichheit für beide Teams zu garantieren. Danke, dass ihr trotz einer Teambalance, die qualitativ deutlich zu euren Ungunsten ausfiel, die Geduld bewahrt habt und nicht einfach geleavt oder geswitched seid.

Cheers, Black.
"I thought what I'd do was, I'd pretend I was one of those deaf-mutes". Or should I?
Bild
Benutzeravatar
[KSK]Ghostfool
Beiträge: 102
Registriert: Do 20. Mai 2010, 21:44
Kontaktdaten:

Re: Admin arbeit

Beitragvon [KSK]Ghostfool » Sa 10. Dez 2011, 13:24

Danke für eure Anteilnahme^^

Schön zu sehen das die Situation am Abend schon wahrgenommen wurde. Ich weiss ja auch wie nervig es teilweise ist solche Entscheidungen zu treffen und sich oft auch noch rechtfertigen zu müssen wenn dann doch mehr Leute als erwartet den Server leaven o.ä..
Am Muttrah Rundenstart haben wir uns kurz über die Balance beschwert...aber in der Rolle das wir andere Squads fragen ob sie nicht switchen möchten haben wir uns irgendwie nicht gefühlt. Vielleicht hätte das auch von uns kommen können, aber wenn sowass ein Admin vorschlägt hat es halt nen anderen Charakter. Es ist immer eine nervige Sache man läuft halt immer Gefahr womöglich gut funktionierende Puplicsquads auseinander zu reissen oder Leute zu switchen die sich gerade auf DIE Map und DIE Fraktion gefreut haben...sicherlich, doch wenn auf der einen Seite groß über Balance geheult wird halt vielleicht einfach mal unverbindlich im Gegnerteam nachfragen auch wenn sich die Balance durchaus wieder ändern kann. Aber generell wird es wohl besser sein einfach ma kurz auf eurem TS vorbei zu schauen und kurz nachzufragen.

Mehr geärgert hat mich auch das am Schluss der Server gestorben ist. Wenn nextmap feststeht und der Mapchange kommt und dann der Server abschmiert.... Dann ist doch klar das alle die wieder rauf kommen nur wegen der nextmap raufkommen. Und mit 40 Leute kann man eigentlich fast jede Karte starten und Kashan mit 40 bei der Konkurrenz, zu der Zeit, wäre sicher gut gekommen vorallem da die Map auf eurem Server eh nicht so oft läuft (was ich eigentlich auch ne gute Sache finde). Skirmish dagegen zieht nach 12 Uhr keinen mehr auf den Server der nicht sowieso schon drauf war. Da sollte dann einfach nicht so lange gezögert werden, vorallem wenn man merkt das Leute nach und nach leaven wenn nichts geschieht. Und diverse Clans kamen auch in fast voller Anzahl wieder drauf haben aber dann geleaved nachdem sie gemerkt haben das es wohl keinen gibt.

Das es auf Yamalia so Umbrüche gab...nunja ist nur meine persönliche Meinung aber Yamalia ist irgendwie auch nicht so ne spannende Map. Sie ist riesig, sie ist leer, Russen, bei unfähigen Piloten instantlosse. ...aber ok sie läuft auch eher selten und irgendwann muss sie ja auch mal laufen. Aber besonders unter dem Gesichtspunkt das auf eurem Server eh ziemlich häufig Russenmaps laufen hätte man evtl auch ne andere 4km nehmen können oder halt wenigstens Silent Eagle....

Und so ganz allgemein: Wenn wir als Clan auf einer Seite joinen bleiben wir in der Regel auch nen ganzen Abend dort. Aber sowas sollte auch im Mapchange berücksichtigt werden. Die Mannschaft die Taliban oder Ins gespielt hat sollte nächste Runde auch ne richtige Bluefor bekommen und bitte keine Russen vs Milita .... vorallem wenn danach dann Ins o.ä. kommt. 2 mal AAS auf 1 INS ist doch ok. Vorallem da die Insurgent Runden nicht nur gefühlt bestimmt immer doppelt so lange sind wie AAS Runden sind. Aber klar...den optimalen Mapcycle gibt es halt nicht nur man sollte doch versuchen das Spielerlebnis etwas auszugleichen das man sich nicht den ganzen Abend denkt: "Wären wir ma besser 5min nach Start geswicht dann hätten wir auch 5 lustige Stunden haben können"
Wobei ich auch feststelle das die ganze Mapchange Geschichte sich schon deutlich verbessert hat und manchmal muss man eben in den sauren Apfel beissen...immer noch besser als ein leerer Server.

Nun denn auf weitere nette Runden auf eurem Server

Zurück zu „PR:BF2 Server Info“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast